Wohnkonzept Brotegg

Die Brotegg ist ein Ort, der die Bedürfnisse von Menschen im Rentenalter ganzheitlich aufnimmt, dabei einen selbstbe­stimmten Alltag unterstützt und gleichzeitig Räume für Begegnungen schafft. 
So entsteht Lebensqualität im umfassenden Sinn.

Warum ich hier leben will …

Die Kinder sind ausgezogen, das Zuhause wird zu gross,die Gartenarbeit zu aufwändig. Die Bedürfnisse ändern sich. Nicht aber die Ansprüche. Darum bauen wir attraktiv,  hell und grosszügig. Das gilt nicht nur für die Wohnungen als individuelle Rück­zugsorte, sondern auch für die gemeinschaftlich genutzten Räume der Brotegg.

 

ASSISTED LIVING

Sicherheit,
Komfort & Intelligenz

Jüngste Entwicklungen im Kontext digitaler Technologien eröffnen neue Möglichkeiten, was Sicherheit und Komfort im Alltag betrifft. Unter dem weiten Dach von Assisted Living wird das Wohnen unaufdringlich unterstützt.
Schon das Aufstehen fällt leichter, wenn sich Markisen automatisch öffnen und die Heizung zu festen Zeiten in Betrieb geht.

Ist jemand unachtsam oder überfordert,
bietet Assisted Living Hilfestellung an, bindet externe Dienstleister ein oder löst bei Bedarf eine Notfallmeldung aus.

 

GESUNDHEITSPRAXIS

Für uns bedeutet Assisted Living mehr als nur Technologie. Deshalb kommt der hausinternen Gesundheitspraxis zentrale Bedeutung zu. In Ergänzung zum Concierge-Team will die pflegegeleitete Praxis professionell unterstützen und weiterhelfen. Betroffene wie Angehörige, Bewohnerinnen wie Nachbarn finden in der Brotegg damit eine unkomplizierte Anlaufstelle für Informationen, Beratung und kleinere medizinisch-pflegerische Interventionen in Absprache mit den Hausärzten.

Vreni Frei Blatter

Vreni Frei Blatter
Flur in der Brotegg

VITALRAUM

Gesundheitspraxis und Vitalraum ergänzen einander und lassen sich in Sekunden zu einem grösseren Ganzen verbinden. Neben dem Bistro finden sich hier zwei weitere Treffpunkte, die vielfältig genutzt werden können, bei Bedarf und Verfügbarkeit gerne auch von NachbarInnen aus dem Quartier.

Tanzkurse, Yoga, Turnen,

Bridge, Gesang, Instrumente

 

«Wir waren immer viel unterwegs. Einerseits jedes Jahr in Marios Heimat, wo wir mit der ganzen Familie den Sommer verbrachten, andererseits hat uns auch später zu zweit immer wieder das Fernweh gepackt, die Entdeckerfreude hat uns bis heute nicht losgelassen. Es ist eine fifty-fiftiy Situation. Den Sommer verbringen wir hier, natürlich auch zusammen mit unseren Enkeln. Regelmässig im Oktober packt uns aber wieder das Reise-Fieber.»

Ruth und Mario, 69

BISTRO

«Zum Glück ist Lebensqualität keine Glückssache.»

Bistro Brotegg
Vortrag

Vorträge

Zum Glück ist Lebensqualität keine Glückssache. Neben den eigenen vier Wänden und allen Annehm­lichkeiten einer hervorragenden Infrastruktur tragen soziale Netzwerke viel dazu bei. Ange­fangen bei den Menschen im Umfeld. In der Brotegg soll man Individualistin sein dürfen, aber auch Gemeinschaft erleben können.

Kochkurs

Kochkurse

Sportübertragung

 

BIBLIOTHEK

Lesungen, Vorträge,Diskussionsabende

Bibliothek
Vorlesung

Über Gesundheit hinaus schaffen systematisch bewirtschaftete Unterhaltungs- und Informationsangebote weitere attraktive Mehrwerte. Jenseits praktischer Erwägungen (wenn das Handy spinnt oder der Computer bockt) warten Neugier, Offenheit und Lebensfreude: Geniessen Sie Lesungen, Vorträge, Diskussionsabende im Bereich von Bistro und Bibliothek.

Bistro

Vortragsraum

Bibliotheck

Kaminraum

 

BROTEGG IM ÜBERBLICK

 

STILVOLLES AMBIENTE

«Bedürfnisse ändern sich. Nicht aber die Ansprüche.»

Unsere Architekten haben die Voraussetzungen für eine wunderbare Kombination geschaffen: So modern die Infrastruktur, so einladend und stimmungsvoll das Am­biente. Helle, grosszügige Verbindungsflure ge­hören dazu, generell eine hochwertige, mit viel Holz versehene Materialisierung. Hier lässt es sich aushalten. 

 
 

SPA

SPA und Fitness

Es gibt doch diese eiskalten Wintertage,

an denen man einfach nicht richtig warm werden will. Warum nicht auf einen Sprung in die Sauna, danach in Ruhe liegen, entspannen

und geniessen? Oder doch lieber Bewegung

im Fitnessraum? Unser Spa-Bereich ist klein,

aber fein – und ausgestattet nach

neuesten Erkenntnissen.

 

«Geschichten zu erdichten und aufzuschreiben, war schon schon als Bub meine Leidenschaft. Als Controller in einem Konzern waren meine Ausflüge ins Reich der Phantasie für Jahrzehnte in weite Ferne gerückt. Jetzt hat es mich wieder gepackt, mein erstes Projekt ist ein Mundartkrimi … erst mal im Selbstverlag. Freue mich jetzt schon auf meine erste Lesung …»

Jürg Wiederkehr, 62

VERNETZUNG

Ziel

Winterthur

Zürich

Kreuzlingen / Konstanz

St.Gallen

Distanz

19.5 km

44 km

25.5 km

49 km

ÖV

11 min

37 min

35 min

63 min

Auto

23 min

47 min

20 min

42 min