_Brotegg_Stimmungen_Vortrag_Christoph.png
vorträge.png

Lernen und geniessen

VORTRÄGE, LESUNGEN

Logo_Brotegg.png

Warum verdienen Männer mehr als Frauen? Wie war das mit der neuen Seidenstrasse? Worum geht es in der nächsten Volksabstimmung? Welche Innovationen warten in der Medizin? - Nicht nur das Lesen schadet unseren Vorurteilen. Wer Kopf und Neugier wachhalten will, mag sich angesprochen fühlen von unseren Lesungen, Vorträgen, Diskussionsabenden im Bereich von Bistro und Bibliothek. Unsere Formate sind naturgemäss klein - die Qualität aber stimmt. 

_Brotegg_Stimmungen_Vortrag_Vreni.png
Brotegg_Muster_2_edited.png

THEMEN

Logo_Brotegg.png

Lesezirkel

Geschichte

Vorträge

Streitgespräche

Politik

Literatur

Lesungen

Kultur

Medizin

Kunst

VORTRAGSABENDE:

DAS GRUNDFORMAT

Logo_Brotegg.png

Öffentliche Vorlesungen finden jeweils am Dienstag statt. Ab 18:00 Uhr sind die Türen bei Giusi's geöffnet, machen Sie es sich bequem. Vortragsbeginn ist um 18:30 Uhr, die Dauer der Referate variiert zwischen 40 und 75 Minuten. Auf den offiziellen folgt der informelle Teil. Sie gehen Ihres Weges oder geniessen den Austausch bei einem kleinen Imbiss aus dem Restaurant.

Die Vorträge sind kostenpflichtig. Mit einem symbolischen Beitrag von 10 Franken pro Person helfen Sie mit, die ReferentInnen wenigstens minimal für ihren Aufwand (Vorbereitung, Referat, Zeit und Weg) zu entschädigen. Der Betrag wird vor Ort eingezogen.

 

PROGRAMM UND ANMELDUNG

Logo_Brotegg.png

Lesungen, Vorträge,Diskussionsabende

Winterthema 2022

Blick zurück – und Blick nach vorn

C_F_2 Kopie.jpg

Gesamtverantwortung:

Prof. Dr. Christoph Frei. 

Jeweils Dienstag, 18.30 bis 19:45 Uhr

Die Queen ist nicht mehr, Krieg und Inflation sind zurück in Europa, alte Gewissheiten weichen neuen, unbequemen Fragen. Im Westen geraten selbst gefestigte

Demokratien unvermittelt unter Druck, anderswo gehen Menschen für Demokratie

und Menschenrechte auf die Strasse. Wohin steuert diese Welt? An sechs Abenden blicken wir jeweils zurück, lassen bedeutsame Ereignisse des Kalenderjahres Revue passieren und ordnen sie ein. Stets geht der Blick auch nach vorn: was kommt

auf uns zu?

  • 29. Nov., 18:30
    Frauenfeld, General-Weber-Strasse 38, 8500 Frauenfeld, Schweiz
    Über 70 Jahre hinweg sass eine Königin auf dem britischen Thron. Ist die Monarchie heute noch zeitgemäss? Wird sie sich behaupten können? Mit Wesley van Drongelen kommt ein junger Monarchist zu Besuch, der einen Abgleich mit unseren Demokratien nicht scheut.
  • 06. Dez., 18:30
    Frauenfeld, General-Weber-Strasse 38, 8500 Frauenfeld, Schweiz
    Bundesratswahlen: Kein anderes innenpolitisches Ereignis stösst in der Schweiz auf grösseres Interesse. Es geht um Einfluss und Macht, mithin auch um List und Verrat. Prof. Dr. Silvano Moeckli begleitet und analysiert das Grossereignis seit vielen Jahren. Er beantwortet Ihre Fragen zum 7. Dezember.
  • Quo vadis, Amerika?
    Di 13 Dez
    Vorlesung ausgebucht
    Details
    13. Dez., 18:30
    Frauenfeld, General-Weber-Strasse 38, 8500 Frauenfeld, Schweiz
    Im Anschluss an die Zwischenwahlen in den Vereinigten Staaten lädt eine erfahrene Amerikanistin zur Standortbestimmung im kleinen Kreis. Ist die älteste Demokratie in Gefahr, und falls ja: inwiefern betrifft das uns? Ein Abend mit PD Dr. Claudia Franziska Brühwiler
  • 20. Dez., 18:30
    Frauenfeld, General-Weber-Strasse 38, 8500 Frauenfeld, Schweiz
    Am letzten Abend ziehen wir eine Bilanz der etwas anderen Art, und dort soll der Humor für einmal nicht zu kurz kommen. Es gibt ihn noch – auch in der Politik. Eine Nachlese mit Christoph Frei.

Falls Sie sich angemeldet haben, aber nicht kommen können,
sind wir dankbar für eine Rückmeldung. Es gibt stets eine Warteliste.

luftaufnahmen-0034_web.png